zitronenmelisse - praktische tipps

May 15, 2016

frische zauberpflanze für gesundheit und küche

Die Zitronenmelisse ist eine hoch geschätzte Heilpflanzen, die in vielen Kräutergärten zu finden ist. Die Extrakte wirken beruhigend, krampflösend und antiviral. Auf Grund des frische Geschmacks, wird die Pflanze auch gerne zur Verfeinerung von Speisen und Getränken verwendet.


name und verbreitung

 

Melissa officinalis (von meli = Honig, und officinalis = offizinell, als Arznei verwendet), findet man in den gemäßigten Zonen sowohl kultiviert als auch verwildert (oft an kleinen Wegen).

Der Anbau erfolgt aus Stecklingen, per Aussaat oder durch Teilung des Wurzelstockes.
Die Blütezeit ist von Juni bis August, am geschmackvollsten sind die Blätter aber vor der ersten Blüte.


verwendung in der küche 


Der angenehm belebende Geruch und der frische Geschmack machen die Pflanze zu einem bewährten "Küchenkräutl".  Besonders erwähnen möchte ich folgende (von mir erprobte) Qualitäten:

- frische Blätter harmonieren sehr gut zu Blatt oder Fruchtsalaten
- raffinierte Zutat in Marmeladen und Gelees oder 
- frisches Extra zu Eis oder Sorbet
- durch Trocknung der Blätter (einen Strauß binden und hängend kopfüber luftig trocknen lassen),    können die Blätter ganzjährig verwendet werden. Das Aroma ist dadurch allerdings nicht ganz          so stark wie von den frischen Blühten

 

verwendung als heilkraut

Seit Jahren wird die Pflanze gerne als bewährtes Hausmittel verwendet. Sie findet Verwendung bei -Appetitlosigkeit, Magen Darm Beschwerden, Kopfweh innerer Unruhe, Krämpfen, Blähungen, Durchfall und wird sehr gerne zu Tee verarbeitet.

            Mein Melissentee Rezept:

            Zutaten:
           - 2 Hände voll frischer Zitronenmelisse
           - 1 Hand frischer Pfefferminze
           - 1 Liter Wasser
           - eventuell etwas Zitrone

           Kräuter klein schneiden (aber nicht hacken), Wasser aufkochen und heissen (nicht mehr                  kochendes Wasser auf die Pflanzen leeren.
           Abgedeckt ca 10min ziehen lassen, eventuelle etwas Zitronensaft hinzufügen.
           (gekühlt auch gut als Eistee trinkbar)


Im Outdoorbereich ist Melisse auch Mittel zur Behandlung bei Gelsenstechen beliebt. Frisches Blatt anfeuchten, und mit einem nassen Tuch auf die betroffene Stelle legen. Wirkt kühlend, antibakteriell und mildert den Juckreiz.   

 

Bienenweide

 

Für Bienen ist die Melisse eine wichtige Futterpflanze.
 

 

workshop und seminar "kräuterwanderung und hexenküche"

Please reload

lucy lynn


Bergwanderführer,

Trekkingguide, Naturreiseleiter  >mehr

kategorien
Please reload

suchwörter/ tags
Please reload

travel/outdoor blog .  aktuelle berichte und tipps aus meiner outdoor und reisewelt

facebook